Header
Tellerfedern

 

Kompakt und kraftvoll:

 
Tellerfedern

 

Appetit machen die Tellerfedern durch zwei besondere Eigenschaften: Sie sind sehr kompakt und zeichnen sich gleichzeitig durch hohe Kraft aus. Damit sind sie überall dort für den Einsatz prädestiniert, wo der Bauraum begrenzt ist und trotzdem hohe Kräfte benötigt werden. Durch das Schichten zu einer Tellerfedernsäule kann sowohl die Kraft wie auch der Federweg vervielfacht werden.


Tellerfedern
Bild 1: Kraft-Weg-Kennlinie einer Einzeltellerfeder
Bild 2: Kraft-Weg-Kennlinie einer Tellerfedersäule aus einem gleichsinnig geschichteten Tellerfederpaket
Bild 3: Kraft-Weg-Kennlinie einer Tellerfedersäule aus vier wechselsinnig geschichteten Tellerfedern
Bild 4: Kraft-Weg-Kennlinie einer Tellerfedersäule aus vier wechselsinning geschichteten Tellerfederpaketen aus je zwei gleichsinnig geschichteten Tellerfedern

 

Ăśberwiegend werden Tellerfedern in der Automobil-, der Elektroindustrie sowie im Anlagen- und Maschinenbau eingesetzt.

Tellerfedern die korrosions- und temperaturbeständig sind, fertigen wir aus den Werkstoffen 1.4310 und 1.4568 – schauen Sie bitte in unserem Shop nach Ihrer gewĂĽnschten Größe oder lassen Sie sich gerne von unserem Kompetenzteam in der Pfullinger Zentrale beraten. 

 

Normung

DIN 2092 Berechnungsformeln

DIN 2093 Qualitätsanforderung, Maße

 

Herstellung von Tellerfedern

Man unterscheidet drei Fertigungsgruppen abhängig von ihrer Tellerdicke (nach DIN 2093):

Gruppe 1: t < 1,25 mm

Gruppe 2: t = 1,25 - 6 mm

Gruppe 3: t > 6 mm

 

 

Die Vorteile der Tellerfedern:

  • Kleiner Bauraum, groĂźe Kräfte
  • Die Kombinationsmöglichkeiten von Einzeltellerfedern sind nahezu beliebig – dadurch kann die Kennlinie/Säulenlänge variiert werden

 
 

Höhere Kraft und Sicherheit durch unseren extrem reinen und homogenen Edelstahl. Mehr...
 

1000-fache Lebensdauer! Zugfedern für hochdynamische Einsätze. Mehr...